H C Artmann – Lesung mit K W Sprungala

H C Artmann – Lesung mit K W Sprungala
„da r ochtadreiska
da simafiazka
da r anasibzka“

Sonntag 13. September 2015 – 12 Uhr
KuKuK – Kunst und Kultur im Köpfchen – Eupener Str 420 – 52076 Aachen

H (Hans) C (Carl) Artmann, geboren 1921 in Wien Breitensee und gestorben 2000 in Wien, ist ein Dichter. Er hat Geschichten, Romane, lyrische Prosa und Gedichte geschrieben; auch Gedichte in der Wiener Sprache und Gedichte und Geschichten für Kinder.

K (Karl) W (Walter) Sprungala, geboren 1957 in Weimar und noch lebend, ist ein Schauspieler. Er hat gespielt und spielt in verschiedenen Klein- und Großstädten in Deutschland Österreich und Belgien Theater und spielt mitunter in Kino- und Fernsehfilmen mit.
K W Sprungala wird am Sonntag, den 13. September 2015 um 12:00 Uhr als Matinée im KuKuK – Kunst und Kultur im Köpfchen – Eupener Straße 420 – 52076 Aachen Gedichte und Geschichten von H C Artmann vorlesen und vielleicht auch selber musikalisch begleiten. Der Eintritt beträgt 12 Euro. Nach der Vorlesung gibt es im KuKuK – Café von Ulla Arslan Getränke und Wiener Würstchen, die man in Wien Frankfurter nennt.

Plätze sind begrenzt. Reservierung erwünscht unter: buchhaltung@kukuandergrenze.org
Eintritt 12 Euro.
www.kukukandergrenze.org

Presse: Ensemble von „sechzig90“ in Rüsselsheim zu Theaterfestival eingeladen

RÜSSELSHEIM – (std). Die Rüsselsheimer Kreativengruppe „sechzig90“ unternimmt mit ihrer bislang letzten Produktion, dem Schauspiel „Der einsame Westen“ von Martin McDonagh, einen weiteren Abstecher. Diesmal wurde das Ensemble vom „at.tension“-Festival eingeladen. Die renommierte, international aufgestellte Veranstaltung findet seit 2006 alle zwei Jahre auf dem Gelände eines ehemaligen sowjetischen Militärflughafens in Lärz an der Müritz /Mecklenburg-Vorpommern statt….

http://www.main-spitze.de/lokales/kultur/lokale-kultur/ensemble-von-sechzig90-in-ruesselsheim-zu-theaterfestival-eingeladen_16065556.htm

SECHZIG90 RÜSSELSHEIM AUF DER AT.TENSION

Sechzig90 ist glücklich, stolz und zufrieden, mitteilen zu dürfen, dass unsere Erfolgsproduktion
„Der Einsame Westen“ zu dem renommierten, internationalen Theaterfestival „at.tension“
eingeladen wurde. Das Festival findet seit 2006 alle zwei Jahre auf dem Gelände des ehemaligen
sowjetischen Militärflughafens an der Müritz in Lärz statt. Vom 3. bis zum 6.September werden etwa
45 Produktionen aus aller Welt zu sehen sein, und eben auch ein Beitrag aus Rüsselsheim.
Sechzig90 wird am 3. 5. Und am 6.September jeweils um 21:00 Uhr auf die Bühne treten.
Wir freun uns drauf.

AT

 

 

 

Danke!

Ihr Lieben!
Fast eine Woche ist die Premiere der letzten sechzig90 Produktion „Der Einsame Westen“ her, und wir möchten die Gelegenheit nutzen an dieser Stelle allen Beteiligten unseren Dank für die wunderbare Arbeit auszusprechen.
Sowohl den Darstellern samt dem Regieteam, als auch der Organisation und Technik, sowie dem Theater Rüsselsheim.
Vielen Dank auch der Firma König Baustoffe in Trebur, als auch der Marietta Grollich Optic Art GmbH in Rüsselsheim für ihre freundliche Unterstützung.
Unser ganz besonderer Dank geht aber an die fast 150 Besucher des Abends, die die Veranstaltung wahrlich zum Fest gemacht haben.
Die sagenhafte Resonanz, die uns auch nach der Premiere erreicht hat, hat uns sehr gefreut, sogar ein wenig gerührt, und auf jedem Fall bestärkt unsere Arbeit weiter zu machen.
Herzlichen Dank hierfür.

…und weiter geht´s!